Samtgemeinde Dahlenburg
Wappen der Region
Dahlenburg vom "Dorn" aus gesehen
Bürger
Tourismus
Wirtschaft
Marktplatz
Pressearchiv

Tannenbaumverbrennen - Brauchtumsfeuer

Die Verordnung über die Durchführung von Brauchtumsfeuern in der Samtgemeinde Dahlenburg, die auf die Anmeldung und Durchführung von Osterfeuern Anwendung findet, erstreckt sich mitsamt ihren Regelungsinhalten auch auf das traditionelle Tannenbaumverbrennen.

 

Wenn Sie Im Jahr 2017 ein Verbrennen von Tannenbäumen veranstalten möchten, müssen Sie den Antrag auf Durchführung eines Brauchtumsfeuers, der auf dieser Homepage unter Bürgerservice – Formulare hinterlegt ist, entsprechend ausfüllen und rechtzeitig im Rathaus der Samtgemeinde Dahlenburg einreichen sowie die Vorgaben der Verordnung beachten.

 

Der Antrag ist zwei Wochen vor dem Abbrennen des Feuers bei der Samtgemeinde Dahlenburg einzureichen. Die Bearbeitungsgebühr beträgt 20,00 €.

Insbesondere möchte ich darauf hinweisen, dass bei einem Brauchtumsfeuer die Pflege eines Brauchtums im Mittelpunkt stehen und die Nähe zu einem kalendarischen Ereignis gegeben sein muss.

Ebenso ist der öffentliche Charakter einer solchen Veranstaltung maßgeblich, sodass jedes Brauchtumsfeuer für Jedermann zugänglich sein muss und öffentlich bekannt gemacht wird. Dies geschieht im Bereich der Samtgemeinde Dahlenburg durch Mitteilung an die Landeszeitung für die Lüneburger Heide sowie an die Lünepost und im Internet.

 

verlinkte Dokumente:

Antrag auf Durchführung eines Brauchtumsfeuers

Merkblatt

Verordnung über die Durchfürhung von Brauchtumsfeuern in der Samtgemeinde Dahlenburg

Zum Thema
ANZEIGEN
LINK: Sparkasse Lüneburg Willkommen
(https://www.sparkasse-lueneburg.de/)

LINK: Pendlerportal
(http://lueneburg.pendlerportal.de/)

Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?

www.pendlerportal.de