Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Maßnahmen zur Verminderung der Folgen von Covid-19

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Corona-Virus wurde mit dem Landkreis Lüneburg und den kreisangehörigen Gemeinden ein gemeinsames Vorgehen festgelegt. Ständig aktualisierte Informationen im Detail finden sie hier: www.landkreis-lueneburg.de/corona.

 

Dazu kommen ortsrelevante Maßnahmen. Die aktuelle Lage wirkt sich für die Samtgemeinde Dahlenburg wie folgt aus:

 

Alle Schulen wurden mit Wirkung vom 16.03.2020 bis voraussichtlich zum 01.05.2020 geschlossen. Diese Regelung betrifft auch die Nachschulische Betreuung an allen Schulstandorten. Die Sportstätten bleiben ebenfalls geschlossen. Das Infotelefon der Landesschulbehörde ist hier geschaltet: 04131/15-2222

  • Notgruppen in Schulen und Kindertageseinrichtungen:

Da neben den Schulen auch die Kindertagesstätten derzeit geschlossen sind, ist eine Notbetreuung für bestimmte Berufsgruppen in den jeweiligen Kindertageseinrichtungen (Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen und pflegerischen Bereich, Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktionen, Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdient, Katastrophenschutz und Feuerwehr, Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche) eingerichtet.
Fragen beantworten die Einrichtungsleitungen.
Diese Notgruppen werden auf während der Ferienzeit und den Schließzeiten der Kitas aufrecht erhalten.

  • Veranstaltungen:

Alle eigenen Veranstaltungen der Samtgemeinde, inkl. der Gemeindefeuerwehr, sind bis zum 30.04.2020 abgesagt. Dies gilt auch für die Osterfeuer. Weitere Veranstaltungen werden derzeit nicht genehmigt.

  • Jugendpflegeeinrichtungen:

Das  Jugendzentrum ist derzeit ebenfalls geschlossen.

  • Öffnungszeiten Rathaus:

Das Rathaus der Samtgemeinde Dahlenburg ist derzeit bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

In Angelegenheiten, die eine persönliche Vorsprache notwendig macht, wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an die Samtgemeindeverwaltung. Auf diesem Wege sind  Terminabsprachen für dringende persönliche Termine (Maskenpflicht!) möglich.  Zentrale: 05851 86-0

  • Es gibt weitere Einschränkungen für Krankenhäuser, Heime, den täglichen Konsum und für Ansammlungen, Unterkünfte, Hotels und Campingplätze usw.:

Weitere stets aktualisierte Informationen finden Sie auf www.landkreis-lueneburg.de/corona.

  • Wirtschaft allgemein

Die WLG informiert Gewerbetreibende und Wirtschaft über aktuelle Förderungenaufgrund der Corona-Pandemie. Weitere Infos hier.

Übersicht über Corona-Hilfspakete der NBank

  • Einkaufsservice für betroffene Personen

Im Bereich der Samtgemeinde Dahlenburg ist ein Einkaufsservice insbesondere für älteren und besonders gefährdeten Personen eingerichtet worden.
Diesen Service bietet hier das DRK Lüneburg an.  Möchten Sie mithelfen oder dieses Service in Anspruch nehmen, kontakten Sie bitte:

DRK Lüneburg
Telefon: 0176-53645387 oder 04131-702 96 05
E-Mail: Einkauf@DRK-Lueneburg.de

  • Kinderzuschlag "Notfall-KiZ" für betroffene Familien

Die Arbeitsagentur stellt Zuschuss aufgrund von unvorhersehbaren Einkommenseinbußen das sog. "Notfall-KiZ" zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Im Verdachtsfall oder bei allen Fragen zum Virus rufen Sie bitte das Bürgertelefon unter 04131 26-1000 an.

Auch für die Gewerbetreibenden ist eine Hotline eingerichtet: Die Telefonnummer lautet: 04131 26-1005.

Richtlinie Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmer und Soloselbständige

Richtlinie Corona-Soforthilfe für kleine Unternehmen mit 11 bis 49 Beschäftigte

Corona-Soforthilfen für Unternehmen – Aktuelle Hinweise zur Landes- und Bundesförderung

Aufruf Nachbarschafts-Hilfsaktion "Generationen halten zusammen"

 

Stets aktuelle Informationen finden Sie in der BIWAPP-App, unter: www.dahlenburg.de oder www.landkreis-lueneburg.de

Stand: 30.04.2020