Ansprechpartner & mehr

Flüchtlingsinfos

Flüchtlingsinformationen der Samtgemeinde Dahlenburg

Die Flüchtlingssozialarbeit wird in der Samtgemeinde Dahlenburg durch die AWO organisiert.
Tatkräftige Unterstützung gibt es durch eine "Flüchtlingsinitiative" - einen losen Zusammenschluss helfender Hände.
Für die Unterbringung ist die Samtgemeinde Dahlenburg zuständig.

Bitte melden Sie sich bei:

AWO, Herrn Kneesch, Tel. 0176-34604735 oder Herrn Saeed, Tel. 0176-34499120 oder

Samtgemeinde Dahlenburg, Herrn Schig, Tel. 05851-8631, E-Mail: fschig@dahlenburg.de


Herr Pastor Gohde hatte beim Kirchenkreisamt Lüneburg ein Konto für finanzielle Spenden für Flüchtlinge eröffnet, was weiterhin genutzt wird. Die Verwaltung liegt bei Frau Orlamünde:

Kirchenkreisamt Lüneburg
Kontonummer:  216
BLZ: 240 501 10
IBAN: DE96 2405 0110 00000002 16
BIC: NOLADE21LBG
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe Dahlenburg
Weitere Angaben: 8633 – 31130

Eine Spendenbescheinigung erhalten Sie bei einer Spende unter 100 € von der Kirche, über 100 € vom Kirchenkreisamt.

Die Samtgemeinde Dahlenburg und die AWOSOZIALe Dienste arbeiten Hand in Hand um die Flüchtlinge und Asylsuchenden in der Samtgemeinde Dahlenburg aufzunehmen.
Erfahren Sie mehr dazu unter AWO.

 

Bitte helfen Sie mit um den zu uns kommenden Flüchtlingen einen würdigen Start in Dahlenburg und Umgebung zu ermöglichen.